Fokusthemen Archiv

iAktuellesFokusthemenFokusthemen Archiv

April 2019: Fachkräfte- und Nachwuchsmangel im Handwerk

Seit Längerem ist die Handwerksbranche in Deutschland von Segen und Fluch zugleich umgeben: Die Auftragsbücher sind prall gefüllt, viele Betriebe können sich ihre Aufträge sogar aussuchen. Zugleich steht dem ein enormer Fachkräfte- und Nachwuchsmangel gegenüber. Doch woran liegt es, dass das Handwerk in der Berufsauswahl scheinbar so unattraktiv geworden ist?

mehr erfahren

Juli 2018: Frauen im Handwerk

Ob Auszubildende, Fach- und Führungskräfte oder Nachfolge: Lauter Engpässe im Handwerk und keine Lösung in Sicht?

Doch was ist mit den Frauen? Sie sind im Handwerk deutlich unterrepräsentiert. EGRMaktuell hat sich des Themas angenommen und untersucht in den nächsten Wochen die Gründe für den verhältnismäßig geringen Anteil der Frauen im Handwerk.

mehr erfahren

Juni 2018: Dezentrale Energieerzeugung

Photovoltaik ist neben der Windenergie die entscheidende Schlüsseltechnologie in der weltweiten Energiewende. Sie hat einen hohen Entwicklungsstand und ist in allen klimatischen Umgebungen erfolgreich im Einsatz. In Deutschland sind bereits mehr als 1,5 Millionen Systeme installiert. Jährlich kommen etwa 100.000 Anlagen hinzu, gemeinsam mit einer Leistung von zirka 1 GW pro Jahr.

mehr erfahren

Februar2018: Elektromobilität

Das Ziel, bis 2020 eine Million Elektroautos auf deutsche Straßen zu bringen und Deutschland sich damit als Leitmarkt für Elektromobilität zu etablieren, wurde nicht erreicht. Stattdessen sinken die Treibhausgasemissionen in den Großstädten viel zu langsam. Nur mit einer flächendeckenden Verbreitung von Nullemissionsfahrzeugen werden die Klimaziele zu erreichen sein, doch noch immer mangelt es an einer flächendeckenden Infrastruktur und attraktiven Anreizen für die Verbraucher. Zwei Unternehmen zeigen wie es geht in Sachen ‚Elektromobilität‘: Die Deutsche Post ist mit rund 3.500 ‚Streetschooter‘ (Kleintransport) auf den Straßen unterwegs und die Deutsche Bahn ist mit dem eigenen Bike and Carsharing-System sehr erfolgreich. 

mehr erfahren

Januar 2018: Hausanschlusserneuerungen

Herstellung der Rohrverbindung in der Inneninstallation im Rahmen von Hausanschlusserneuerungen seit dem 1. Januar 2018

Die Netzdienste Rhein-Main GmbH (NRM) stellt seit dem 1.Januar.2018 keine Verbindungsleitung (innere Verbindung) mehr her.
Seit Anfang 2018 ist dies zukünftig von einem zugelassenen Installateurbetrieb (VIU) auszuführen, welcher vom Eigentümer zu beauftragen ist.
Der Leistungsaufwand des VIU beinhaltet in der Regel die notwendigen Anpassungsarbeiten an die bestehenden Installationsleitungen des Kunden sowie eine Inbetriebnahme nach den anerkannten Regeln der Technik (TRGI/TRWI). Die Kosten sind vom Eigentümer zu tragen.
Falls es in Ausnahmefällen zu einer ungeplanten Erneuerung kommen sollte, etwa im Zuge einer Störung, so muss der Eigentümer auf einen Installateursnotdienst zurückgreifen.

mehr erfahren